Sonstiges

Wie kommt der Mikrofilm auf meine Festplatte

 



Vorwort indirektes 'scannen' mit der Digitalkamera
direktes scannen mit der Digitalkamera Selbstbau Mikrofilmscanner -einfach-
Selbstbau Mikrofilmscanner -aufwendig- Systemvergleiche



Wer fragen zum Nachbau oder Nutzung hat, kann sich an steffanbs@aol.com wenden.



Anmerkungen

Die Skizzen vom Filmträger sollte man am besten downloaden und in Vergrößerung in seinem Bildbetrachtungsprogramm ansehen. Auf der Webseite ist wegen der Verkleinerung die Skizze kaum zu lesen.


Genannt werden hier bestimmte Geräte, es sei angemerkt dass auch andere Geräte die gewünschte Qualifikation erfüllen können. Getestet hatte ich viele, fand aber keine die wirklich konkurrenzfähig waren. Feedbacks diesbezüglich würden mich sehr interessieren.


Hinweis

Vor was man mich aber bitte verschonen mag, sind Nachfragen ob ich einen Mikrofilmscanner für andere bauen würde. Solche Nachfragen kommen laufend, sind aber offensichtlich nicht gut durchdacht. Zugegeben, ich habe gewisse Zuneigungen zu sozialistischen und gar kommunistischen Gedankengut, lebe aber nun mal selbst im Kapitalismus. Mit anderen Worten, auch ich kann nicht von guten Taten leben und wenn ich Auftragsarbeiten für andere übernehme, will ich dafür auch entsprechend bezahlt werden - was die Kosten für ein solches Gerät, je nach Ausstattung, bis in deutlich vierstellige Größenordnungen bringen würde. Ich gehe davon aus, dass wer dazu bereit und fähig ist, sich gleich ein Profigerät kaufen wird. Hier soll ein Weg geboten werden auch für einen relativ schmalen Taler und Eigenleistung weiter zu kommen. 



© 2013  bei Steffan Bruns, E-Mail SteffanBs(a)aol.com
.